FANDOM


Prolog Bearbeiten

Kyle ging betrübt den Fußgängerweg entlang und zog seinen kleinen Bruder Ike mit sich mit. Er spürte das ihm etwas fehlte. Irgendwie gab es in Colorado keine Action mehr. Er hatte Lust auf ein Abenteuer. mal endlich weg von diesem "Scheiß-Stinklangweiligen-Penner Dorf"(So nennt er es). Plötzlich kommt Kenny vorbei und fragt ihn was los sei: "Mimimi mimi mimi mu?" fragte er. "Tut mir Leid Kenny, ich versteh dich nicht!" sagte Kyle traurig. Kenny streckte ihm eine Tafel Schokolade vor die Nase. "Oh, danke, gerne möchte ich Schokolade!" sagte er etwas fröhlicher und nahm die Schokolade aus Kennys Händen. Doch dieser zerte sie wieder zurück. Er hatte lange nicht vor Kyle etwas abzugeben. Er wollte mit der Schokolade angeben! "Hey!" sagte Kyle wütend und riss die Süßigkeit aus Kennys Händen. "Mumumu!" sagte Kenny und zog an der Schokolade. Da kam Ike ins Spiel und zog mit(mit dem Mund, da seine Händchen noch nicht so hoch reichten). Butters und Eric die vorbeigingen machten ebenfals mit. Stan, sein Onkel Jimbo, Veronica(die hässlige Busfahrerin der Kinder), Officer Barbrady, Chefkoch und Mister Garrison machten auch mit. Sie zogen und zogen bis das Stück Schokolade schließlich zerissen wurde. Dem Pechvogel Butters flog natürlich sofort ein Stück ins Auge. Und Kenny flog vom Fußgängerweg auf die Straße wo er überfahren wurde. Folgt...